Dienstag, 3. Oktober 2017

Montagsfrage von Buchfresserchen

Da es gestern bei mir (genau wie heute 😅) recht spät geworden ist und ich die Rezension für das Rezensionsexemplar möglichst schnell online bringen wollte, kommt die Montagsfrage von Buchfresserchen diese Woche mit einem Tag Verspätung.

Die Frage für diese Woche lautet:

Hast du bestimmte Rituale, z.B. ein bestimmtes Buch jedes Jahr zu lesen oder ein Genre zu testen, das dich eigentlich wenig anspricht etc.?

Das einzige, was mit dazu einfällt, ist, dass ich immer ganz gerne das Genre wechsele. Fantasy, Liebesromane, Historisches, Thriller, Krimis, SciFi, etc. Ich probiere alles mal aus und versuche nicht zu viel aus einem Genre hintereinander zu lesen, weil ich gemerkt habe, dass ich sonst irgendwann das Interesse verliere.

Mehr will mir dazu gerade echt nicht einfallen.

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche.

LG Annie

Montag, 2. Oktober 2017

Rezension: E.L. Todd - Schimmer des Lichts

Autor:E.L. Todd
Titel:Schimmer des Lichts
Reihe:Schimmer Reihe (Band 1)
Originaltitel:Ray of Light
Übersetzung:Philis Schröer
Verlag:Hartwick Publishing
Erschienen:August 2017
Seiten:ca. 250 (E-Book)
Der erste Band der Schimmer Reihe von E.L. Todd

Samstag, 30. September 2017

Rezension: Rafik Schami - Sami und der Wunsch nach Freiheit (Hörbuch)

Autor:Rafik Schami
Titel:Sami und der Wunsch nach Freiheit
Reihe:-
Originaltitel:-
Sprecher:Wolfgang Berger, Nils Rieke
Verlag:steinbach sprechende bücher
Erschienen:August 2017
Länge:492 Minuten (Ungekürzte Lesung)
Die Geschichte eines jungen syrischen Flüchtlings

Freitag, 29. September 2017

Rezension: Anthony Ryan - Das Erwachen des Feuers

Autor:Anthony Ryan
Titel:Das Erwachen des Feuers
Reihe:Draconis Memoria (Band 1)
Originaltitel:The Waking Fire
Übersetzung:Sara Riffel und Birgit Maria Pfaffinger
Verlag:Klett-Cotta
Erschienen:September 2017
Seiten:725
Der erste Band der High Fantasy-Reihe Draconis Memoria.

Dienstag, 26. September 2017

Deutscher Selfpublishing Preis - Shortlist



Dieses Jahr wird zum ersten Mal der Deutsche Selfpublishing Preis vergeben. Heute ist die Shortlist erschienen und die Verleihung des Preises findet dann am 11. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt.

Die Shortlist könnt ihr euch auf der Webseite ansehen. Dort könnt ihr die 10 von der Jury ausgewählten Titel auch bewerten und eurem Favoriten so zum Publikumspreis verhelfen.

Ich persönlich finde es schön, dass Selfpublishern mit diesem Preis eine Bühne geboten wird. Ich lese selbst häufiger Bücher von Selfpublishern und kann daher sagen, dass man dort einige Schätze im Meer der Veröffentlichungen finden kann.

Nach Durchsicht der Shortlist sind bei mir auch gleich mal 4 der Bücher auf die Wishlist gewandert. ^-^

Wie sieht's bei euch aus? Lest ihr auch gerne mal Bücher von Selfpublishern? Und was haltet ihr vom Deutschen Selfpublishing Preis?

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag.
LG Annie

Montag, 25. September 2017

Montagsfrage von Buchfresserchen

Heute möchte ich an der Montagsfrage von Buchfresserchen teilnehmen. Die Frage für diese Woche lautet:

Habt ihr bestimmte Angewohnheiten beim Lesen?


Eine Sache, die ich mir durchs Rezensieren angewöhnt habe, ist, dass ich in Büchern Stellen markiere, die mir gut gefallen, damit ich sie später nochmal lesen kann, ohne groß danach zu suchen. Da ich nicht in meinen Büchern rumkritzeln möchte, benutze ich dazu kleine Klebemarker (siehe Foto).

Aktuell lese ich, wie auf dem Foto oben zu sehen ist, "Das Erwachen des Feuers" von Anthony Ryan (Verlag: Klett-Kotta). Dies ist der erste Band einer High Fantasy-Reihe mit ziemlich komplexer Handlung. In solchen Büchern markiere ich mir zusätzlich wichtige Infos, um sie dann beim Lesen der späteren Bände schnell griffbereit zu haben, falls ich dann nicht mehr alles so präsent habe. Im Allgemeinen muss man ja ein Jahr oder mehr bis zum Erscheinen eines weiteren Bandes warten und da habe ich schon ab und an meine Probleme gehabt.

Eine weitere Angewohnheit, die ich wohl mit einigen Lesern teile, ist, dass ich beim Lesen gerne Tee trinke. Das lasse ich nur im Sommer ausfallen.

Außerdem, und darüber haben schon manche den Kopf geschüttelt, denen ich das erzählt habe, höre ich beim Lesen gerne Musik. Mir macht es Spaß, mir zu einem Buch die passende Musik auf Spotify rauszusuchen. Ich hatte dann schon hin und wieder den Effekt, dass ich beim Hören bestimmter Lieder plötzlich an das Buch denken musste, dass ich dabei mal gelesen habe und musste dann direkt mal darin schmökern.

Das war es zu dem Thema von mir. Schaut doch ruhig mal bei Buchfresserchen vorbei, dort haben schon einige andere Blogger Posts zu dem Thema verlinkt.

LG Annie

Donnerstag, 21. September 2017

Freitag, 8. September 2017

Rezension: Claudia Pietschmann - Cloud

Autor:Claudia Pietschmann
Titel:Cloud
Reihe:-
Originaltitel:-
Übersetzung:-
Verlag:Arena Verlag
Erschienen:August 2017
Seiten:368 (HC)
Wie sehr darf man jemandem vertrauen, den man nur aus dem Internet kennt?

Sonntag, 3. September 2017

Rezension: Teri Terry - Infiziert

Autor:Teri Terry
Titel:Infiziert
Reihe:Dark Matter (Band 1)
Originaltitel:Contagion
Übersetzung:Petra Knese
Verlag:Coppenrath
Erschienen:Juli 2017
Seiten:480 (Gebundene Ausgabe)
Der erste Band der neuen Reihe von Teri Terry.

Montag, 28. August 2017

Rezension: Sandra Helinski - Kein Rockstar ist auch keine Lösung

Autor:Sandra Helinski
Titel:Kein Rockstar ist auch keine Lösung
Reihe:Rockstar Love (Band 1)
Originaltitel:-
Übersetzung:-
Verlag:Digital Publishers
Erschienen:August 2017
Seiten:353 (E-Book)
Der erste Band der Reihe "Rockstar Love" von Sandra Helinski.