Montag, 25. September 2017

Montagsfrage von Buchfresserchen

Heute möchte ich an der Montagsfrage von Buchfresserchen teilnehmen. Die Frage für diese Woche lautet:

Habt ihr bestimmte Angewohnheiten beim Lesen?


Eine Sache, die ich mir durchs Rezensieren angewöhnt habe, ist, dass ich in Büchern Stellen markiere, die mir gut gefallen, damit ich sie später nochmal lesen kann, ohne groß danach zu suchen. Da ich nicht in meinen Büchern rumkritzeln möchte, benutze ich dazu kleine Klebemarker (siehe Foto).

Aktuell lese ich, wie auf dem Foto oben zu sehen ist, "Das Erwachen des Feuers" von Anthony Ryan (Verlag: Klett-Kotta). Dies ist der erste Band einer High Fantasy-Reihe mit ziemlich komplexer Handlung. In solchen Büchern markiere ich mir zusätzlich wichtige Infos, um sie dann beim Lesen der späteren Bände schnell griffbereit zu haben, falls ich dann nicht mehr alles so präsent habe. Im Allgemeinen muss man ja ein Jahr oder mehr bis zum Erscheinen eines weiteren Bandes warten und da habe ich schon ab und an meine Probleme gehabt.

Eine weitere Angewohnheit, die ich wohl mit einigen Lesern teile, ist, dass ich beim Lesen gerne Tee trinke. Das lasse ich nur im Sommer ausfallen.

Außerdem, und darüber haben schon manche den Kopf geschüttelt, denen ich das erzählt habe, höre ich beim Lesen gerne Musik. Mir macht es Spaß, mir zu einem Buch die passende Musik auf Spotify rauszusuchen. Ich hatte dann schon hin und wieder den Effekt, dass ich beim Hören bestimmter Lieder plötzlich an das Buch denken musste, dass ich dabei mal gelesen habe und musste dann direkt mal darin schmökern.

Das war es zu dem Thema von mir. Schaut doch ruhig mal bei Buchfresserchen vorbei, dort haben schon einige andere Blogger Posts zu dem Thema verlinkt.

LG Annie

Kommentare:

  1. Hey Annie,
    ich höre beim lesen meist auch Musik, irgendwie kann ich mich dann besser konzentrieren. ;)
    Das Buch habe ich auch zuhause und liegt noch auf meinem SuB.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Moin Annie,

    das mit dem Musik hören kann ich gut nachvollziehen. Ich habe auch so ein paar Lieder, die ich automatisch mit einigen Büchern in Verbindung setze.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Annie :)
    nach deinem Lieben Kommi musste ich natürlich auch noch (Lesezeit unterbrechend xD) mal bei dir vorbei schauen und bin natürlich auch gleich Leserin geworden. Dein Blog macht einen sehr angenehmen und beruhigenden Eindruck auf mich ^^
    Musik? Gut, ich glaube dir das es für dich toll ist, ich bin für Musik immer zu Lärmbelästigt vom Tag xD Aber was ist wenn du beim lesen eines schlechten Buches bei der Musik immer daran denken musst? Ist das nicht furchtbar? :>
    Und für Tee wirds ja zum Glück nun endlich wieder kälter ^^
    Liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen