Samstag, 15. September 2012

So kann's gehen...

Allein diesen Monat habe ich mir so viele neue Bücher angeschafft, dass ich heute, nachdem ich das Wanderbuch Blood Magic weitergeschickt habe, auf dem Weg nach Hause die ganze Zeit darüber nachgegrübelt habe, welches Buch ich denn nun als nächstes lese.

Mein Freund ging direkt zum Angriff über und meinte: "Lies doch endlich den Hunterjährigen." Das Buch hat er sich vor etwa 2 Wochen von seiner Mutter ausgeliehen und ist dermaßen begeistert davon, dass dann folgender Satz von ihm kam: "Komm schon, ich will mich mit dir über das Buch unterhalten."

Doppelfalle O.O
Mal ehrlich, welche weibliche Leseratte kann denn einem Mann widerstehen, der sich über ein (höchstwahrscheinlich) interessantes (Falle 1:) Buch (Falle 2:) unterhalten will?

Und schwubs... Bleibt mein SuB so hoch wie er eben ist und nun lese ich Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand.
Was für ein Titel... ^^

Kommentare:

  1. Wo lernt man Männer kennen, die wissen wie ein Buch aussieht? Ich bin ja gar nicht so anspruchvoll, das er auch unbedingt Leseratte sein muss. Allerdings bin ich ein ganz klein wenig neidisch darauf, das sich Deiner sogar über Bücher mit dir unterhält.

    AntwortenLöschen
  2. Meinen habe ich in der Berufsfachschule kennengelernt.
    Bildungsgang für Informationstechnische Assistenten.
    Also eigentlich alles nur PC-Freaks...
    Ich habe wohl einfach Glück gehabt ^^

    AntwortenLöschen
  3. Meine Mutter liest das auch gerade.
    Mein Freund macht eine Ausbildung zum IT-System-Elektroniker und der mischt sogar auf meinem Blog mit!
    Vielleicht ist das mit den PC-Freaks ja doch kein Zufall :D

    AntwortenLöschen